cybermob

... eine gesellschaftskritische Auseinandersetzung!

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Fehler
  • Fehler beim Laden des Feeds!
Home Gesundheit Arthrosetherapie Gewählte Therapieform

Gewählte Therapieform

E-Mail Drucken PDF

Nach umgfangreichen Recherchen (die Links der für mich ausschlaggebenden Studien und Informationen werde ich natürlich bei Gelegenheit nachreichen) habe ich mich für eine zwölfmonatige hochdosierte Zufuhr Glucosamin und Chondroitin entschlossen! Dabei habe ich die tägliche Dosis von Glucosamin, in Form von Glucosamin HCl aus Schalentieren, bei 1800mg festgesetzt und die Zufuhr von Chondroitin, in Form von Chondroitin Sulfat, ebenfalls mit einer Tagesdosis von 1800mg festgesetzt. Verbreicht werden diese Dosen jeweils morgens, mittags und abends zu je 600 mg.

Begleitend dazu werden folgende Zusatzstoffe eingenommen: MSM (Methylsulfonylmethan), Weihrauch und EPA/DHA.

Damit mein Selbsttest auch über eine entsprechende Validität und Reliabilität verfügt, habe ich mich dazu entschlossen Präparate von Pure Encapsulations für diese Studie zu verwenden, damit eine gleichbleibende Wirkstoffqualität gewährleistet ist!
Folgende Präparate werden für den Selbsttest verwendet:
Glucosamin+CHondroitin+MSM
EPA/DHA liquid
Weihrauch

Da ich derzeit auch unter einer extremen Schwellung am linken Knie leide, werde ich das linke Knie einer Punktion unterziehen und anschließend eine Injektionstherapie mit Hyaluronsäure machen. Das soll den Leidensdruck etwas schmälern, da ich bei der gewählten Therapie frühstens nach sechs Montaen mit ersten Erfolgen rechne!

Begleitend dazu wird auch auf eine ausgewogene Ernährung mit ausreichend Flüssigkeitszufuhr (mind. 2-3 l Wasser täglich) geachtet. Allerdings werde ich keine "spezielle Diät" einhalten!

Damit die Synovialflüssigkeit auch die Nährstoffe innerhalb der Kniegelenke optimal verteilen kann werden auch tägliche Kräftigungsübungen und Dehnungsübungen gemacht (Dauer ca. 5 Minuten)


Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 22. August 2012 um 10:50 Uhr  

Gut gesagt...

Hire character. Train skill.
(Peter Schutz)

Newsflash

ORF Redakteure steigen auf die Barrikaden

Eine beherzte Aktion der ORF Redakteure gegen die Verpolitisierung des ORF

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.

Inside Job Doku

Eine schockierend-wahre Doku, wie sehr wir alle im Würgegriff der Finanzspekulanten stehen!

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.

Academy Award Winner für die beste Dokumentation!

Arthrosetherapie
Arthrosetherapie Tagebuch PDF Drucken E-Mail

14. August 2012: Start der Einnahme der Glucosamin-Chondroitin Kombination; 3x2 Kapseln (morgens-mittags-abends)Glucosamin+Chondroitin+MSM von Pure Encapsulations (das entspricht einer Tagesdosis von 1800mg Chondroitin Sulfat, 1800mg Glucosamin HCl und 1800mg Methylsulfonylmethan). 2x1 Kapsel (morgens-abends) Weihrauch von Pure Encapsulations (das entspricht einer Tagesdosis von 970mg Weihrauch). 1x5ml (mittags) EPA/DHA liquid.

16. August 2012: Punktion des linken Knies aufgrund einer belastungsimplizierten Schwellung. Danach Start einer Hyaluronsäure-Spritzentherapie, mit dem Ziel den Leidensdruck bis zur prognostizierten Wirkung der Therpie zu verringern.

21. August 2012: 2 Injektion der Hyalurntherapie. Bisher wurde (subjektiv) eine verringerte morgendliche Steifigkeit der Kniegelenke festgestellt.